Neuzugang Ralf Brüggemeier wird auf Anhieb Vereinsmeister

Bei molligen Temperaturen kämpften 26 Spieler der TTF Oberwesterwald in Elkenroth um die begehrten Pokale. In der Vorrunde wurde in Gruppen gespielt und die jeweils beiden Gruppenbesten qualifizierten sich für die K.O.-Runde. Je nach Spielstärke gab es eine Vorgabe, um den Wettbewerb interessant für Alle zu gestalten.

In der Gruppe A setzten sich Bastian Gehlbach als Gruppenerster und Ralf Brüggemeier durch, in Gruppe B gewannen Felix Heinz und Klaus-Jochen Ulbrich Ihre Spiele und die stark spielende Miriam Metz blieb auf der Strecke. Für eine faustdicke Überraschung sorgte Joshua Heinzmann, der die Gruppe C vor Alexander Strunk gewann und damit Frank Stitz und Daniel Kessler ausscheiden ließ. In Gruppe D setzte sich Eugen Schumacher klar durch und Christopher Wiederstein hatte Glück, das er sich nur aufgrund des Satzverhältnisses gegen Nico Schnell und Michael Betz qualifizieren konnte. In Gruppe E mußte Anna Lena Schmidt die Segel streichen, denn gegen die Materialspieler Frank Simon und Axel Wörsdörfer war kein Blumentopf zu gewinnen. Die Gruppe F gewann Markus Fabig vor Tanja Schumacher, die die Frauenquote hoch hielt.

Neuzugang Ralf Brüggemeier: TTF-Vereinsmeister 2016
Neuzugang Ralf Brüggemeier: TTF-Vereinsmeister 2016

 

Im Halbfinale siegte Klaus-Jochen Ulbrich etwas überraschend mit 3:2 gegen Markus Fabig und in einem Kampfspiel setzte sich Ralf Brüggemeier mit 3:2 gegen Frank Simon durch, der ein tolles Turnier spielte. Nach einem 3:1 Endspielsieg gegen Klaus-Jochen Ulbrich, dem anscheinend die Luft ausging durfte sich Ralf Brüggemeier nach Mitternacht neuer Vereinsmeister nennen und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Im Doppel wurden wieder interessante Paare ausgelost und am Ende siegte Kampfschwein Alexander Strunk mit Partnerin Anna Lena Schmidt im Finale gegen Joshua Heinzmann und Ralf Brüggemeier. Dritte wurden Sven Schuhen mit Michael Betz und Eugen Schumacher mit Albert Brenner.
Ein besonderes Lob gilt der Turnierleitung, die für einen reibungslosen Ablauf sorgte und den Ausrichtern, der uns bestens mit Essen und Getränken versorgte.

Videos

Finale Doppel

 

Finale Einzel