Die Mannschaften der TTF Oberwesterwald starten erfolgreich mit 4 Siegen und 2 Unentschieden in die Rückrunde:

Berichte von Axel Wörsdörfer

TTC Wiges II - TTF Oberwesterwald I 8:8

Viele stark umkämpfte Spiele endeten erst im Entscheidungssatz und zeigten die Ausgeglichenheit der beiden Mannschaften an diesem Tage. Ralf Brüggemeier und Felix Heinz brachten das Team mit je zwei klasse Einzelsiegen in Front, doch dann führten die Hausherren plötzlich ehe Bastian Gehlbach kurz vor Spielende zum 7:7 ausgleichen konnte. Kampfschwein Frank Simon rang dann seinen Gegner im fünften Satz nieder und schickte Felix Heinz/Ralf Brüggemeier mit einer Führung ins Schlußdoppel in dem dann Wirges das Unentschieden retten konnte.

TTF Oberwesterwald II - SSV Hattert I 9:4

Nach erfolgter Mannschaftsumstellung und mit neu formierten Doppeln ging die 2. Mannschaft voll motiviert in die Rückrunde. Nachdem der überragende Sven Schuhen alle Spiele gewinnen konnte wollten auch die Teamkameraden nicht nachstehen und Christopher Wiederstein, Alexander Strunk, Daniel Kessler, Axel Wörsdörfer und Klaus Jochen Ulbrich steuerten je einen Zähler bei. In den nächsten beiden Heimspielen wird sich nun zeigen, ob man den Anschluß ans Mittelfeld noch schaffen kann.

TTF Oberwesterwald III - TTC Hornister I 4:1

Im Klassenpokal erreichte die 3. Mannschaft die nächste Runde. Neben Markus Fabig mit Sieg gegen Hudel überzeugten auch die beiden Jugendlichen Benedikt Christophel und Aaron Schweitzer, die Ihr Kreisliganniveau auch im Herrenbereich bestätigen konnten.

DJK Betzdorf IV - TTF Oberwesterwald V 2:8

Auch ohne Brett 1 zeigte die 5. Mannschaft Ihre Dominanz gegen Betzdorf und gewann deutlich. Frank Weinbrenner, Jürgen Christophel und Jörg Groß blieben mit jeweils 2:0 Siegen ungeschlagen und Nicole Hermann lieferte den letzten Punkt zum Sieg ab.

Jugend I - Jugend II 7:7

In einer ungewöhnlichen Begegnung schaffte die 2.Jugendmannschaft ein überraschendes Unentschieden. Während in der 1. Jugend Eugen Schumacher und Bastian Gehlbach keinen Satz abgeben mußten und alle 7 möglichen Punkte einsammelten kam die 2. Jugend über die mannschaftliche Geschlossenheit.

Mit Benedikt Christophel (2), Phil Schweitzer (2), Aaron Schweitzer und Louisa Groß waren alle Spieler am Remis beteiligt.

TTG Zinnau II - Jugend V 0:8

Im Spiel David gegen Goliath setzten sich unsere drei Davids klar durch. David Sieger, David Schweitzer, David Schäfer und Kai Gras setzten sich mit dem hohen Sieg damit zunächst an die Tabellenspitze, die es ab sofort zu verteidigen gilt.

Vorschau auf kommendes Wochenende:

TTF Oberwesterwald II - TTC Harbach I Fr. 19 Uhr in Lautzenbrücken

TTF Oberwesterwald III - SV Alsdorf III um 15 Uhr in Norken

TTF Oberwesterwald V - DJK Herdorf III Fr. 20.30 Uhr in Neunkhausen

Jugend III - TTG Zinnau I am Sa. 15 Uhr in Norken

TTG Mündersbach V - Jugend IV am Sa. 11 Uhr