Am großen Heimspielwochenende mit 11 Spielen wurde den Zuschauern in Norken einiges geboten. Neben hochklassigem Tischtennis wurde man auch kulinarisch bestens verwöhnt. Die Jugendmannschaften gewannen am Samstag alle ihre Spiele und bei den Herren siegte die 1. Mannschaft im Lokalderby gg. Alexandria Höhn. Hier alle Spiele im Überblick:

2. Rheinlandliga: Herren I - TTV Alexandria Höhn I 9:5

"Ein bärenstarker Micha", schwärmte Kapitän Felix Heinz vom TTF-einser. Nach einem kurzen 3:4-Rückstand gab es im Anschluss einen 8:4-Vorsprung der sicher ins Ziel gebracht wurde. Damit festigt das Team einen sichern Mittelfeldplatz und fibert den nächsten beiden Lokalduellen in Nistertal (Freitag, 20 Uhr) und am übernächsten Samstag, 15 Uhr, in Weitefeld entgegen.

 


Punkte: Michael Kosak (2:0), Torben Schuhen (1:1), Felix Heinz (1:1), Bastian Gehlbach (0:2), Frank Simon (2:0) und Eugen Schumacher (1:0)

2. Bezirksliga: Herren II - TTG Kroppach/Müschenbach I: 2:9

"Da hatten wir uns vorher beim 8:8 gegen die Dritte schön warm gespielt", hatte Jochen Gehlbach von der neuen Spielgemeinschaft Kroppach/Müschenbach eine ganz simple Erklärung zu dem sicherlich unerwarteten Sieg gegen die zwote TTF-Vertretung. Axel Wörsdörfer brachte es ebenfalls kurz und bündig auf den Punkt: "Schwaches Spiel und klare Niederlage. Die Ehrenpunkte durch Christopher Wiederstein und mich". Es spielten noch: Daniel Kessler (0:2), Alexander Strunk (0:1), Stefan (0:1) und Klaus-Jochen Ulbrich (0:1).
Wiedergutmachung ist deshalb am kommenden Wochenende beim Tabellenvorletzten VfL Kirchen III angesagt.

2. Bezirksliga: Herren III - TTG Kroppach/Müschenbach I: 8:8

"Sven Schuhen hat im vorderen Paarkreuz hervorragend gespielt", bescheinigte Jochen Gehlbach in dieser Partie dem Elkenrother-Jong bei zwei Siegen die Bestnote. Aber auch der Wissener Adrian Pink konnte hinten gegen die "alten und ehemaligen FSV-Strategen" Volker Schürg und Sven Saynisch absolut überzeugen. Das Team: Markus Fabig (0:2), Klaus-Jochen Ulbrich (1:1), Samy Stühn (1:1) und Frank Stitz.


Am kommenden Samstag, 16 Uhr, in Norken, empfängt man Schlusslicht Hattert II und kann eine bisher gute Hinrunde weiterhin gut sein lassen.

1. Kreisklasse: Herren IV - TTSG Katzwinkel/H. I: 9:2.

Ohne sein vorderes Paarkreuz hatte Katzwinkel in Norken gegen die 4. TTF-Mannschaft in diesem Verfolgerduell keine Chance und kam durch eine solide Mannschaftsleistung zu einem klaren Sieg. Ein Sonderlob geht an Dirk Strunk und die Naurotherin Anna-Lena Schmidt die beide kurzfristig der 4. Mannschaft zur Verfügung standen. Auch ohne "Einzel- und Doppelspezialist Ronaldo" kommt es nun am 9. Dezember zu einem sicherlich hart umkämpften Verfolger- und Lokalduell gegen Zinnau III. Es spielten: Anna Lena Schmidt (1:1), Dirk Strunk (1:1), Matthias Söhngen, Joshua Heinzmann, Willi Stockschlaeder und Alberto Brenner (alle 1:0)

2. Kreisklasse: Herren V - SG Niederfischbach III: 7:9


Weiter im Pech und mit einer unglücklichen Niederlage durch Ramon Sulies (0:2), Andreas Groß (2:0), Frank Weinbrenner (2:0), Nicole Hermann (0:2), Christoph Pfau (1:1) und Jörg Groß (1:1).

Jugend

2.Rheinlandliga: Jugend I - TTC Wirges I: 1:8.

Gegen den amtierenden Deutschen-Jungen-Vizemeister Wirgeser war man chancenlos. Adrian Simon Pink gelang der Ehrenpunkt gegen Yannick Stendebach.

2. Reinlandliga: Jugend I - TTC Wirges II: 8:1.

Klare Angelegenheit gegen die TTC-Reserve durch Punkte von Basti Gehlbach (2), Eugen Schumacher (1), Adrian Pink (2), Nico Schnell und die Doppelkombi Basti/Eugen und Adrian/Nico.

1.Bezirksliga: Jugend II - SV Hundsangen I: 8:3

Schönes Spiel und klare Sache durch Joshua Heinzmann (2:0), Alina Gehlbach (2:0), Louisa Groß (3:0) und Jonas Birx.

1. Kreisklasse: Jugend III - TV Berzhahn I: 8:0

Tolle Mannschaft gewinnt in Rekordtempo mit Lisa-Marie Birx, Finja Hermann, Benedikt Christophel und Aaron Schweitzer, die alle ungeschlagen blieben.

2. Kreisklasse: Jugend IV - TuS Weitefeld IV: 8:5

Knappes Match mit dem besseren Ende für uns durch Noah Heinzmann (2:1), Gian Luca Heinzmann (2:1), Nick Scholl (2:1) und Lukas Hartstang (1:1).

Westerwaldpokal:

TTF Oberwesterwald III - ASG Altenkirchen Damen I: 4:3 

Hauchdünn siegten Sven Schuhen (2:0), Frank Stitz (1:1) und Samy Stühn (1:1) gegen motivierte ASG Oberliga-Damen und zogen ins Viertelfinale ein.

 

Berichte von Axel Wörsdörfer

 

Vorschau auf kommendes Wochenende:


SF Nistertal II - Herren I am Fr. um 20 Uhr
VfL Kirchen II - Herren II am Sa. um 16 Uhr
Herren III - SSV Hattert II um 16 Uhr in Norken
Jugend III - SG Brachbach/M. II 14 Uhr in Neunkhausen
Jugend V - Spfr. Elsoff/M. I um 14 Uhr in Neunkhausen